Schützenfreunde Dormitz e.V. Sebalder Str. 12a, 91077 Dormitz Telefon: 09134-997286 (nur zu den Schiesszeiten) eMail: schuetzenfreunde@t-online.de
Home Aktuell Sport Jugend 40 J SFD Über uns Inhronisationen Foto-Galerie Downloads
aktualisiert am: 08.06.2020
                       Termine                Aufsichtenplan als .pdf 20.06.20 13:00 Uhr LW-Training Drügendorf 18.07.20 13:00 Uhr LW-Training Drügendorf 22.08.20 13:00 Uhr LW-Training Drügendorf 19.09.20 13:00 Uhr VM LW Drügendorf 19.09.20 18:00 Uhr Jugendkönig-Schießen 20.09.20 14:00 Uhr Königschießen 26.09.20 Damenausflug Heidelberg 10.10.20 15:00 Uhr Königsproklamation 17.10.20 13:00 Uhr VM LW Drügendorf 24.10.20 13:00 Uhr VM LW Drügendorf 14.11.20 13:00 Uhr LW-Training Drügendorf 05.12.20 13:00 Uhr LW-Training Drügendorf 12.12.20 19:00 Uhr Weihnachtsfeier *

Franz Lösel, Vogelkönig - Julia Pöppelbaum, Jung-VKin 2019

Weihnachtsfeier 2019: Ottilie Benning wird zum Ehrenmitglied ernannt
Das Schützenheim bleibt vom DI 17.3. - SO 19.4. geschlossen. Grund: In Bayern wurde der Katastrophenfall ausgerufen.  Der BSSB/MSB/Gau hat entschieden, keine Gau- und Bezirksmeisterschaften zu veranstalten; alle Rundenwettkämpfe wurden abgesagt, ebenso die Bayerischen und Deutschen Meisterschaften.  Alle Rundenwettkämpfe sind abgesagt.
Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, wir werden ein Osterfest erleben, das zumindest diejenigen unter uns, die nach 1945 geboren sind, noch nie erlebt haben. Grundrechte sind teilweise außer Kraft gesetzt. In der 71jährigen Geschichte des Grundgesetzes ein Novum. Wir können nur hoffen, daß die Ziele, die damit verfolgt werden, auch eintreten. Die Welt nach “Corona” wird auf jeden Fall eine andere sein, als die, die wir gekannt haben. Bitte unterstützt unsere regionalen Handwerker, Lebensmittelversorger, unsere Bauern, Bäcker, Metzger, Brauereien und Gastwirtschaften, damit sie auch nach der Krise noch für uns da sein können. Der Vorstand der Schützenfreunde wünscht Euch schöne Ostern, vor allem aber, daß Ihr alle vom Virus verschont bleibt. Bleibt’s g’sund!   Euer Vorstand
Update vom 6.5.2020 Der BSSB teilt mit, daß ab 11.5.20 Bogenschießen im Freien und Wurfscheibenschießen wieder zugelassen sind. Alle anderen Aktivitäten sind weiterhin nicht erlaubt. Schützenhäuser und auch die “Schützenstuben” bleiben weiterhin geschlossen. Update vom 13.5.2020 Schießen in halboffenen/gedeckten Schießständen (im Gau: HSG/Herzogenaurach) wird erlaubt, allerdings nur in Gruppen von max. 5 P. (inkl. Aufsicht). Vereinslokale („Schützenstuben“) bleiben weiterhin geschlossen. Dies gilt auch nach dem 25.5., an dem Gaststätten öffnen dürfen. Update vom 16.5.2020 Unser LW-Referent Hans M. teilt mit, daß (Stand 12.5.) Drügendorf ebenfalls noch geschlossen ist. Update vom 22.5.2020 Hans Müller teilt mit, dass der Stand in Drügendorf noch mind. bis. 30.06.20 geschlossen bleibt Der “amtliche” Schwachsinn geht weiter
Training ab 10.6., mit Auflagen, wieder möglich Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, ab 10.6. nehmen wir den Schießbetrieb zu den gewohnten Zeiten wieder auf. Voraussetzungen: - Einhaltung der Beschränkungen nach § 1 Abs.1 (5.BayIfSMV): “Jeder wird angehalten, die physischen                                        Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstandes auf ein absolut                                     nötiges Minimum zu reduzieren. Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen                                     von 1,5 m einzuhalten”   - Es dürfen sich max. 20 Personen im Schützenheim aufhalten.     Für unsere Stände gilt: Scharfstand max. 3 Schützen plus Aufsicht                                                                              Luftstand max. 5-6 Schützen plus Aufsicht                                   - Beim Betreten und Verlassen des Schützenheimes, beim Durchqueren von Eingangsbereichen, bei der                                      Entnahme und Rückgabe von Leihwaffen sowie bei der Nutzung von WC-Anlagen besteht Maskenpflicht!                    - Leihwaffen müssen vor und nach jeder Benutzung desinfiziert werden!   - Trainingseinheiten sind auf max. 60 Min. begrenzt                                   - Für eine ausreichende Belüftung mit Außenluft ist zu sorgen                                     Im Scharfstand ist zwingend die Lüftung einzuschalten; im Luftstand sind die Fenster während des                                        Schießbetriebes zu öffnen                                   - Die Schützenstube darf nicht als “Schützenstube” genutzt werden, da wir kein “Restaurant” sind. Sie darf                                      lediglich als “Warteraum” genutzt werden, in dem Maskenpflicht besteht                                     Die jeweilige Aufsicht (Scharf-, Luftstand) ist auch für die Einhaltung der                                                Hygienevorschriften verantwortlich und hat während der Aufsichtstätigkeit eine                              Mund-/Nasenmaske zu tragen. Jeder, der das Schützenheim betritt, hat sich in die aushängende Liste einzutragen. Die Listen werden nach 4 Wochen vernichtet.                               
Aktuell